Neuigkeiten

Ein SSL-Zertifikat muss her, nicht nur wegen DSGVO

25. Juli 2018
Ein SSL-Zertifikat muss her, nicht nur wegen DSGVO

Ein SSL-Zertifikat muss her, nicht nur wegen DSGVO

Eine verschlüsselte Internet-Verbindung schützt Ihre Daten und verbessert die Auffindbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen. Auch wenn das zweite Argument nicht jeden überzeugen muss, so sollte das erste für alle eine große Rolle spielen. Denn: Man sollte nie persönliche oder Bankdaten auf Websites ohne SSL-Verschlüsselung eingeben.


In Bezug auf die neue Datenschutzverordnung können zudem ein Datenverlust oder ein Datenklau, die bei ungeschützten Seiten möglich sind, mit hohen Strafen sanktioniert werden.


Was ist SSL?

SSL steht für Security Sockets Layer und beschreibt ein Protokoll zur sicheren - verschlüsselten - Datenübertragung im Internet. Ist es aktiv, bleibt der Datenaustausch zwischen Webbrowser und Webserver vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Sie erkennen die SSL-Verschlüsselung im Browser anhand der Web-Adresse (https:// statt http://), an dem Vorhängeschloss-Symbol oder dass die Adressleiste des Webbrowsers teilweise grün ist.


Ich habe kein Onlineshop und biete kein Forum an. Muss ich ein SSL-Zertifikat haben?

Es reicht schon, wenn Sie personenbezogene Daten über Ihre Website erheben, z. B. über ein Kontaktformular. Sie sind dann verpflichtet, die erhobenen Daten verschlüsselt zu übermitteln und, nach den Regeln der DSGVO, erst nach erfolgter Zustimmung für die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten, den Versand zu ermöglichen. Die Nutzer müssen zusätzlich auf die Datenschutzerklärung hingewiesen werden.


Außerdem wird Ihre Website im Ranking der Suchmaschinen (wie Google & Co.) höher positioniert, wenn sie mit einem SSL-Schutz ausgestattet ist.


Seit Neuestem wird die fehlende Sicherheit der Website auch im Chrome (ab der Version 68) prominent angezeigt. Ist Ihre Website nicht mit einem SSL-Zertifikat ausgestattet, wird sie als "Not secure" (dt. unsicher) dargestellt:

Website ohne SSL in Chrome v68

Wir empfehlen grundsätzlich, bei jeder Website ein SSL-Zertifikat einzusetzen.


Ist Ihre Website noch nicht verschlüsselt? Handeln Sie jetzt!

Wir bieten Ihnen standardmäßig die SSL-Zertifikate mit Domain-Validierung (DV) an. Diese Validierungsart garantiert, dass das jeweilige SSL-Zertifikat zu der richtigen Domain gehört. Zudem erfolgt die Abwicklung und Bereitstellung des SSL-Zertifikats sehr schnell.

Das DV-SSL-Zertifikat eignet sich besonders gut für kleinere Websites, Blogs oder Foren.


Die aufwendigeren und gründlicheren Validierungsarten - Organisations-Validierung (OV) und Erweiterte-Validierung (EV) -, die optisch besondere Vertrauenswürdigkeit Ihrer Website ausstrahlen, können wir Ihnen auf Nachfrage ebenfalls gerne anbieten.


Sie können das SSL-Zertifikat jeweils mit einer Laufzeit von 12 oder 24 Monaten sowie mit einem Schutz für eine oder mehrere Domains bzw. Subdomains wählen.


Haben Sie Fragen?

Lassen Sie sich von uns beraten und fordern Sie ein persönliches Angebot jetzt hier an.


 

engelsinformatik_logo_footer

© 2013 Engels Informatik GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

Postanschrift

Engels Informatik GmbH
Kleinenbroicher Straße 2
41238 Mönchengladbach

Kontakt

engelsinformatik_phone  +49 2166 / 97562-0
engelsinformatik_phone  +49 2166 / 97562-22
engelsinformatik_phone