Neuigkeiten

Adobe Flash Player wieder löchrig!

08. April 2016
Adobe Flash Player

In dem Flash Player, der Browser-Erweiterung zur Wiedergabe von Animationen, ist wieder zu mehreren Schwachstellen gekommen. Eine der 24 neu entdeckten Lücken wurde bereits dazu ausgenutzt, die Erpressungs-Trojaner auszuliefern.


Verwundbar sind, laut Adobe, Versionen bis einschließlich 21.00.197 (Windows und OS X), 18.0.0.333 (Extended Support Release Windows und OS X) sowie 11.2.202.577 (Linux).


Adobe hat bereits ein Sonderupdate veröffentlicht, der die 24 Sicherheitslücken schließt.


Nur in den Browsern Chrome, Edge sowie Internet Explorer 10 und 11 ab Windows 8.1 wird das Flash-Update automatisch installiert. Bei anderen Browsern und Betriebssystemen wird dringend empfohlen, die installierte Flash Player-Version zu prüfen und ggf. die abgesicherte Version zu installieren.


Zusätzlich hat Microsoft eine neue Funktion in eigenem Browser Edge eingeführt: Die Flash-Wiedergabe von Werbung und anderen Inhalten, die nicht im Mittelpunkt der Seite stehen (wie Spiele oder Videos), wird gestoppt, solange der Benutzer nicht aktiv darauf klickt.


Hoffentlich wird das zum baldigen Ende von Flash Player und den damit verbundenen Sicherheitsproblemen führen.


 

engelsinformatik_logo_footer

© 2013 Engels Informatik GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

Postanschrift

Engels Informatik GmbH
Kleinenbroicher Straße 2
41238 Mönchengladbach

Kontakt

engelsinformatik_phone  +49 2166 / 97562-0
engelsinformatik_phone  +49 2166 / 97562-22
engelsinformatik_phone