Neuigkeiten

Voice over LTE - Highspeed für Sprache und Daten

15. Januar 2016
Diese Smartphones werden VoLTE zum Start unterstützen

Nach O2 und Vodafone führt nun auch die Telekom Voice over LTE (VoLTE) in ihrem Mobilfunknetz ein.


Voraussetzungen sind ein Laufzeitvertrag bei dem Konzern und ein VoLTE-fähiges Smartphone. Für die Nutzung wird kein Aufpreis berechnet.


VoLTE ist die konsequente Weiterführung der in 2G/3G etablierten Telefonie-Dienste im LTE-Netz.


Im Laufe der nächsten Wochen werden alle Kunden mit VoLTE-fähigen Geräten automatisiert mit einer kostenfreien VoLTE-Option versorgt. Mit der Voice over LTE-Technologie genießen Kunden beste Sprachqualität und gleichzeitig Highspeed Datenverkehr im LTE-Netz.


Bisher wurde die Mobilfunk-Technik LTE ausschließlich für die Datenübertragung mit hohen Geschwindigkeiten genutzt. Mit VoLTE profitieren Telekom Kunden jetzt auch beim Telefonieren von der neuen Mobilfunk-Technik. Neben der natürlichen Sprachqualität (HD Voice) profitiert der Nutzer zusätzlich vom noch schnelleren Verbindungsaufbau.


Ein weiteres Plus der neuen Technik: Mit VoLTE bleibt während des Telefonats die Geschwindigkeit der Datenübertragung sowohl beim Download als auch beim Upload hoch. Bisher wechselte das Gerät bei jedem Anruf vom schnellen LTE-Netz in das 3G- oder 2G-Netz. Da mit VoLTE der bislang notwendige Wechsel des Netzes entfällt, sinkt auch der Strombedarf des Telefons.


VoLTE funktioniert bei der Telekom nicht nur bundesweit innerhalb des LTE-Mobilfunknetzes. Es lassen sich auch HD-Voice Gespräche zwischen VoLTE und dem IP-Festnetz der Telekom führen.


Welche Endgeräte werden unterstützt?

Die meisten Endgeräte werden derzeit nur Betreiber-spezifisch mit VoLTE unterstützt, d.h. im Telekom Netz sind nur Telekom gebrandete Geräte VoLTE-fähig.

Zum Start werden diese Smartphones VoLTE unterstützen:

  • Samsung Galaxy S5, S6, S6 edge
  • Microsoft Lumia 950, 950 XL
  • Sony Xperia Z3, Z3 Compact, Z5, Z5 Compact, Z5 Premium

Weitere Hersteller und Geräte folgen im Laufe des Jahres.


Wie sieht es mit VoLTE im Roaming aus?

Das genutzte Mobilfunknetz muss VoLTE unterstützen. Derzeit ist VoLTE-Roaming weltweit noch nicht verfügbar. Die Geräte nutzen in diesem Fall weiterhin das 2G/3G-Netz und der Kunde kann darüber wie bisher telefonieren.


Haben Sie Fragen zu VoLTE oder anderen Telekommunikations-bezogenen Themen? Kontaktieren Sie uns dann, Ihre persönlichen Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter.


Bilder-Quelle: Telekom

 

engelsinformatik_logo_footer

© 2013 Engels Informatik GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

Postanschrift

Engels Informatik GmbH
Kleinenbroicher Straße 2
41238 Mönchengladbach

Kontakt

engelsinformatik_phone  +49 2166 / 97562-0
engelsinformatik_phone  +49 2166 / 97562-22
engelsinformatik_phone